Datenschutz

 Stand 24.05.18

In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

Der Verantwortliche und Ansprechpartners für Datenschutzfragen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

Herr Knuth Arndt, Friedrich-Ebert-Platz 1
61231 Bad Nauheim

Tel.: +49 (0) 6032 7016110
E-Mail: spever@spever.net

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogenen Daten/“Informationen“ nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen. Solche Daten sind auch Informationen, die mit Hilfe des „aktuellen Technologiestandes eine Zuordnung“ zu einer natürlichen Person ermöglichen. Dazu gehören in der Regel Namen, Emailadressen, Telefonnummern, IP-Adressen, aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften aber auch, welche Webseiten von jemandem angesehen wurden. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Wenn eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen hier nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten als Betroffener, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Zugriffsdaten, Logfiles, Systemnotwendige Cookies 

Das Portal speichert personenbezogene Daten (wie Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer, Geschlecht) oder personenbeziehbare Daten, wenn Sie sich bei uns als Nutzer registrieren. Diese Registrierung wird gespeichert, um Ihre Zugangsberechtigung überprüfen zu können und Sie innerhalb der Funktionsweise richtig „anreden“ zu können.
Wenn Sie den LOG-In-Bereich Bewerber nutzen, haben Sie die Möglichkeit weitere persönliche Daten über sich einzustellen, die potentiellen Arbeitgebern auf dem Portal angezeigt werden können. Hier gibt es die Möglichkeit:

  • „direkt bewerben“. (Hier werden Sie auf das Portal des inserierenden potentiellen Arbeitgeber weitergeleitet. Eine Weitergabe von Daten durch uns erfolgt nicht.)
  • „jetzt bewerben“: Hier gelangen Sie auf ein Kontaktformular unserer Webseite. Wenn Sie dieses ausgefüllt haben, stoßen Sie selbst die Weiterleitung an den potentiellen Arbeitgeber an.
  • „1-click-bewerben“: Hierzu müssen Sie sich, wie oben beschrieben, in unserem Portal eingeloggt haben. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten wurden auf unserem Server unter Ihrem Log-In-File zuvor gespeichert.

Daher können Sie diese Daten (beispielsweise: Lebenslauf, Anschrift, Adresse, Klarnamen, Telefonnummer, URL, Anrede, Kurzbewerbung) mit einem „click“ an den ausgewählten potentiellen Arbeitgeber schicken.

Es ist auch möglich, dass wir für Sie einen Service bezüglich einer Statistik über Jobgesuche/Besuche anbieten werden.

LOG-IN/Jobgesuch:

In diesem Bereich können Sie Daten in folgenden Varianten einstellen:

  • Jobgesuch mit Klardaten: hier ermöglichen Sie dem potentiellen Arbeitgeber eine direkte Kontaktaufnahme, da er Ihre Kontaktdaten (Bsp: Email, Name, Foto,Video, sonstige Anlagen, Kurzbewerbung ...) direkt auf der Webseite ersehen kann.
  • Jobgesuch mittels Chiffreinserat: hier wird typischerweise dem potentiellen Arbeitgeber anonymisiert nur ein Chiffre angezeigt. Die Kontaktaufnahme erfolgt dann erst nur über Chiffre und Sie entscheiden über die weitere Freigabe Ihrer Daten an den Interessenten
  • Bei Jobgesuche haben Sie auch die Möglichkeit einen Newsletter über Neuigkeiten des Portals zu abonnieren. Hierzu Infos unter „Newsletter“.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich, so dass wir Ihnen diesbezüglich hier keine Widerspruchsmöglichkeit anbieten können, da sonst die Webseite technisch gar nicht funktioniert.

 

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System zudem automatisiert folgende Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners: Browsertyp, verwendete Version; Betriebssystem des Aufrufenden Computers/Devices; Internet-Service-Provider des Nutzers; IP-Adresse; Datum und Uhrzeit des Aufrufes; Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt; Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden die Daten vorübergehend in den Logfiles unseres Systems gespeichert, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen, zur Optimierung der Website sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit den anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet aber nicht statt. Sollten diese zuletzt beschriebenen Daten nach 20 Tagen noch von uns benötigt werden, werden IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.


Umgang mit Daten bei Kontaktaufnahme und Support
Eine Kontaktaufnahme ist unter anderem über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular oder werden die Angaben des Nutzers ebenfalls zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Die Übermittlung über unser Kontaktformular an uns geschieht nach dem aktuellen Standard verschlüsselt. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten zwischengespeichert: Die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme. Wir werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir natürlich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Wir möchten ferner darauf hinweisen, dass unser Portal keine Jobvermittlung betreibt. Das Portal ist nur eine passive Plattform. Das bedeutet, dass wir weder Jobs für Interessenten suchen oder vermitteln beziehungsweise nur Inserate von potentiellen Arbeitgebern auf dem Portal einstellen lassen. Falls Sie aber technische Fragen zur Funktionsweise des Portals oder Fragen zu der Speicherung Ihrer Daten haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Newsletter 

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit unseren Newslettern informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Wenn Sie Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten oder unter 06032-347845 erfolgen. 

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Wenn gewünscht, klicken (haken setzen) Sie einfach auf das entsprechende Feld und hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail auf das angegebene Konto um die Anforderung des Newsletters bestätigen zu können. Zur Bestätigung zur endgültigen Aufnahme in unsere Liste der Newsletterempfänger, müssen Sie dann nur noch den entsprechenden Link in der E-Mail anklicken.

Wenn Sie dann wieder von der Liste genommen werden möchten, klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link in jedem unserer Newsletter oder schicken Sie uns eine E-Mail mit dieser Bitte. Sie können uns aber auch telefonisch darüber informieren, den Newsletter abzubestellen. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: spever@spever.net

Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Datenerhebung durch Nutzung unseres Newsletters
Um Ihnen einen Newsletter anzubieten, nutzen wir einen Agentur, mit der ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung besteht. Dieser Vertrag regelt die Verarbeitung der Daten, die nur auf unsere Weisung hin geschieht. Inhalte des Newsletters und der E-Mailkurse sowie Versandfrequenz
Die Inhalte des Newsletters sind Informationen rund um das Themen Karriere, Jobs, Branchennews Der Newsletter erscheint in regelmässig etwa 2-4 mal pro Monat.
 
Erfassen von verhaltensbasierten Daten
Wenn Sie uns eine ausdrückliche Erlaubnis erteilen, werden Öffnungen und Klicks und gegebenenfalls Ihr Kauf- bzw. Bestellverhalten erfasst, um Ihnen individualisierte Inhalte im Newsletter ausliefern zu können.
Erhalten wir diese Erlaubnis von Ihnen nicht, werden Ihre Öffnungen und Klicks lediglich pseudonymisiert für die Statistik erfasst.
 
Datensicherheit
Alle Daten des Newsletters werden auf geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Versanddienstleister nutzt zertifizierte Rechenzentren und verwendet doppelt redundante Datensicherungen. Mit der unseren Newsletter betreuenden Agentur besteht ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung.
 
Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter, Cookies:

Unsere Webseite verwendet Cookies. Die Verwendung von Cookies und der damit verwendeten anonymisierten Datenspeicherung erfolgt zur Optimierung der Website.

 

Google-analytics

Ein eingesetztes Cookie ist „Google-Analytics“. Dies ist ein Webanalysedienst der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website. Hierbei werden Ihre Daten jedoch anonymisiert bevor wir sie Speichern oder zur Verbesserung unserer Webseite analysieren. Die Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzungen der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Weder Google, wir oder die erwähnten durch Google beauftragten Dritten werden eine IP-Adresse mit anderen Daten von Google oder von uns oder von Dritten in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies zudem durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Gerne werden wir Sie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Bitte richten Sie daher eine schriftliche Anfrage an uns, damit wir sichergehen können, dass Sie es sind, die Auskunft sucht. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/ und ab dem 25.Mai 2018 unter https://www.google.com/about/company/consentstaging.html. Die Verarbeitung der pseudonymisierten personenbezogenen Daten ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer und damit Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dadurch können wir die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite stetig verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

 

Google AdWords

Mit Google AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dabei wird auch das sogenannte Conversion-Tracking eingesetzt. Mit diesem Tool setzt Google AdWords vorübergehend ein Cookie auf Ihrem PC, wenn Sie über eine Google-Werbeanzeige auf unsere Webseite kommen. Dieses Cookie wird von unserer Webseite eingesetzt und hat nach 30 Tagen keine Gültigkeit mehr. Es dient keiner persönlichen Rückverfolgbarkeit. Besuchen Sie als Nutzer unsere Webseite und das Cookie arbeitet noch, wird für uns gemeinsam mit Google erkennbar, dass Sie auf die entsprechende Anzeige geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Dabei wird jedem Google AdWords-Kunden ein anderes Cookie zugewiesen. Cookies sind so nicht über die Webseiten der AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit den durch Conversion-Cookies eingeholten Daten werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt. Wir als Kunden erfahren so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige reagiert haben und anschließend zu einer Webseite durchgeleitet wurden, die mit einem Conversion-Tracking-Tag versehen wurde. Wir erhalten bei diesem Vorgang keine Informationen, mit denen wir Sie als Nutzer persönlich identifizieren könnten. Sollten Sie das Tracking-Verfahren nicht mehr wollen, lässt sich das Cookie des Google-Conversion-Trackings über die Einstellungen in Ihrem Internet-Browser deaktivieren. Wenn Sie weitere Informationen hierzu benötigen, können Sie gegebenenfalls die Hilfe-Funktion des Browsers für weitere Informationen nutzen. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/ und ab dem 25.Mai 2018 unter https://www.google.com/about/company/consentstaging.html.


Verwendung von Facebook Social Plugins

Sie finden auf unserer Webseite Plugins des sozialen Netzwerks Facebook. Dessen Anbieter ist die Facebook Inc. Sie ist ansässig in den USA, California 94025, 1 Hacker Way, Menlo Park. Beachten Sie auch die Übersicht zu den Facebook-Plugins auf http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite, habe Sie die Möglichkeit über den entsprechenden Link durch einen Klick“ eine Verbindung mit dem Facebook-Server herzustellen. Sie sind dann über Ihren Browser dorthin geschaltet, wenn Sie sich dann entsprechend mit Ihren Zugangsdaten bei Facebook einloggen. Für Facebook ist möglicherweise nach Ihrem Einloggen die Information verbunden, dass Sie unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Erhalten Sie nähere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung in der Facebook-Datenschutzerklärung, die Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php finden. Sie können aber auch die Zuordnung Ihres Besuches auf unserer Seite mit Ihrem Facebook-Profil unterbinden, indem Sie sich einfach vorher aus Ihrem Facebook-Account ausloggen oder sich im beschriebenen Fall gar nicht bei Facebook einloggen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker". Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. 

Instagram Plugin

Wir binden auf unserer Webseite einen Link zum Online-Dienst Instagram ein. Anbieter dieser Funktionen ist die Instagram Inc. Sie ist ansässig in den USA, CA 94025, 1601 Willow Road, Menlo Park. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite, habe Sie die Möglichkeit über das Anklicken des entsprechenden Links eine Verbindung mit dem Instagram-Server herzustellen. Der Link ermöglicht Ihnen bei Besuch unserer Seiten eine Verlinkung mit Ihrem Instagram-Account, sofern Sie bei Instagram eingeloggt beziehungsweise, wenn Sie sich dann dort einloggen. Instagram erhält so die Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite und kann diesen Besuch Ihrem Instagram-Profil zuweisen. Sie finden weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung durch Instagram in der Instagram-Datenschutzerklärung unter http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

Pinterest Plugin

Wir binden auf unserer Webseite einen Link zum Online-Dienst Pinterest ein. Anbieter dieser Funktionen ist die Pinterest Europe Ltd. ansässig in Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite, habe Sie die Möglichkeit über das Anklicken des entsprechenden Links eine Verbindung mit dem Pinterest-Server herzustellen. Der Link ermöglicht Ihnen bei Besuch unserer Seiten eine Verlinkung mit Ihrem Pinterest-Account, sofern Sie bei Pinterest eingeloggt beziehungsweise, wenn Sie sich dann dort einloggen. Pinterest erhält so die Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite und kann diesen Besuch Ihrem Pinterest-Profil zuweisen. Sie finden weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung durch Pinterest in der deren Datenschutzerklärung unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

 

Tumblr Plugin

Wir binden auf unserer Webseite einen Link zum Online-Dienst tumblr ein. Anbieter dieser Funktionen ist die Oath Inc. ansässig in Munich Theresienhöhe 12, 80339 München. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite, habe Sie die Möglichkeit über das Anklicken des entsprechenden Links eine Verbindung mit dem tumblr-Server herzustellen. Der Link ermöglicht Ihnen bei Besuch unserer Seiten eine Verlinkung mit Ihrem tumblr-Account, sofern Sie bei tumblr eingeloggt beziehungsweise, wenn Sie sich dann dort einloggen. tumblr erhält so die Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite und kann diesen Besuch Ihrem tumblr-Profil zuweisen. Sie finden weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung durch tumblr in der deren Datenschutzerklärung unter https://www.tumblr.com/privacy/consent?redirect=https%3A%2F%2Fwww.tumblr.com%2Fprivacy%2Fde.

 

Twitter Plugin

Auch die Funktionen des Mikrobloggingdienstes Twitter werden von uns genutzt. Betreiber von Twitter ist Twitter Inc. Die US-amerikanische Firma ist ansässig in den USA, San Francisco, CA 94103, 1355 Market St, Suite 900. Hauptfunktion von Twitter ist die "Tweet-Funktion". Nutzen Sie diese über unsere Internetseite, findet eine Verknüpfung mit Ihrem Twitter-Account statt, wenn Sie sich dann einloggen. Es kann zum Datenaustausch mit anderen Nutzern kommen und zur Übertragung von Daten an Twitter. Wir erhalten keine Kenntnis von dem Inhalt der an Twitter gesendeten Daten, noch werden wir über deren Nutzung in Kenntnis gesetzt. Informieren Sie sich zu diesen Fragen unter http://twitter.com/privacy. Dort finden Sie die ausführliche Datenschutzerklärung von Twitter. Weiterhin bietet Ihnen die Plattform die Möglichkeit, über http://twitter.com/account/settings Ihre Datenschutzeinstellungen selbst zu gestalten.

 

Google Maps Plugin

Das Plugin des Internetdienstes Google Maps des Betreibers von Google Maps ist Google Inc., ansässig in den USA, CA 94043, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View wird ebenfalls auf unserer Webseite verwendet. Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Wir haben keine Kenntnis über den genauen Inhalt der so übermittelten Daten oder über ihre Nutzung durch Google. Das Unternehmen verneint in diesem Kontext aber die Verbindung der Daten mit Informationen aus anderen Google-Diensten und die Erfassung personenbezogener Daten. Theoretisch kann Google die Informationen an Dritte übermitteln. Wenn Sie dieses Plugin nicht mögen, deaktivieren Sie einfach Javascript in den Einstellungen Ihres Browsers auf Ihrem PC. Das verhindert dann aber auch die die Ausführung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Kartenanzeige auf unserer Webseite nutzen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Google Inc.. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps erfahren Sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

+1 Schaltfläche von Google+ 
Diese Webseite verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite, habe Sie die Möglichkeit über das Anklicken des entsprechenden Links eine Verbindung mit dem Google-Server herzustellen. Der Link ermöglicht Ihnen bei Besuch unserer Seiten eine Verlinkung mit Ihrem Google-Account, sofern Sie bei GooglePlus eingeloggt beziehungsweise, wenn Sie sich dann dort einloggen. Google erhält so die Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite und kann diesen Besuch Ihrem Instagram-Profil zuweisen. Sie finden weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung durch Google in der Datenschutzerklärung

https://www.google.com/intl/de_ALL/+/policy/pagescontestpolicy.html. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: www.google.com/intl/de/+1/button/. 

Twitter Plugin

Auch die Funktionen des Mikrobloggingdienstes Twitter werden von uns genutzt. Betreiber von Twitter ist Twitter Inc. Die US-amerikanische Firma ist ansässig in den USA, San Francisco, CA 94103, 1355 Market St, Suite 900. Hauptfunktion von Twitter ist die "Tweet-Funktion". Nutzen Sie diese über unsere Internetseite, findet eine Verknüpfung mit Ihrem Twitter-Account statt, wenn Sie sich dann einloggen. Es kann zum Datenaustausch mit anderen Nutzern kommen und zur Übertragung von Daten an Twitter. Wir erhalten keine Kenntnis von dem Inhalt der an Twitter gesendeten Daten, noch werden wir über deren Nutzung in Kenntnis gesetzt. Informieren Sie sich zu diesen Fragen unter http://twitter.com/privacy. Dort finden Sie die ausführliche Datenschutzerklärung von Twitter. Weiterhin bietet Ihnen die Plattform die Möglichkeit, über http://twitter.com/account/settings Ihre Datenschutzeinstellungen selbst zu gestalten.

 

LINKS:
Verlinkten Seiten, deren Link durch uns eingefügt wurde, ist zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft worden. Die auf unserer Webseite eingefügten Inhalte werden ebenfalls im für uns zumutbaren Rahmen auf rechtswidrige Inhalte überprüft. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir Links beziehungsweise derartige bei uns eingestellte Inhalte umgehend entfernen.

 

Speicherdauer und Löschung

Personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Speicherfristen und Aufbewahrungsfristen können sich aus unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir, beziehungsweise ein sonstiger Verantwortlicher unterliegt, ergeben. Die anonymen Userdaten dienen, in aggregierter Form lediglich der Bereitstellung zielgruppenorientierter Werbung. Damit diese Anonymisierung auch so bestehen bleibt, stellen wir dabei sicher, dass diese Nutzungsdaten oder Nutzungsprofile nicht mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht werden oder dass Online-Userdatenprofile mit möglichen Offline-Adressdaten zusammengeführt werden. Bei Werbeschaltungen durch Dritte, bei denen unser Portal über die Webseiten für einen Kunden personenbezogene Daten sammelt, werden die hierfür geltenden Datenschutzbestimmungen, Nutzung und Verwendungszweck nochmals gesondert in der jeweiligen Abfrage gekennzeichnet und ausgewiesen. Selbstverständlich gelten auch hier die strengen Vorschriften der geltenden Datenschutzbestimmungen. Die Daten werden spätestens 6 Monate nach der Erhebung gelöscht.

 

Löschung Login-Bereich:

Die Löschung Ihrer Daten des Log-In-Bereiches erfolgt in der Regel, wenn wir davon ausgehen müssen, dass Sie kein Interesse an der Nutzung unseres Portals haben, wenn Sie falsche Daten hinterlegen oder, wenn Sie das wünschen und uns Ihren Löschungswunsch entsprechend mitteilen. Wir behalten uns auch die Löschung vor, wenn es hierfür gesetzliche Vorgaben gibt.

 

Ihre Rechte Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen 

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Einwilligung in die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widerrufen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt; dies würde auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gelten.

 

Sie haben auch das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert wurden. Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen: der Zweck der Verarbeitung,

die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger bzw. die Kategorien von eventuellen Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt werden, die geplante Speicherdauer oder falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der betreffenden Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person,  ein Auskunftsrecht darüber, ob die betreffenden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Fall ein Informationsrecht über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung.

 

Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Sperrung und Löschung oder Einschränkung der Nutzung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Bitte wenden Sie sich mit einem solchen Anliegen an:

Tel.: +49-6032-7016110

E-Mail: spever@spever.net


Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, haben Sie das Recht diese Daten (Recht auf Datenübertragbarkeit) in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format wieder zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Wenn sie dieses Recht berechtigt ausüben, können Sie auch beanspruchen, dass die betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 

Wie kann ich statt des Widerrufs einer Einwilligung Cookies blockieren oder deren Einstellungen verändern?

Sie können aber auch die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrem Browser (d.h. das Programm, mit dem Sie im Internet surfen) verhindern. Bitte denken Sie daran, dass mit der Abschaltung oder Veränderung dieser Einstellungen gegebenenfalls systemnotwendige Cookies mitabgeschaltet werden könnten und damit Funktionen dieser Website eingeschränkt sein könnten.

Bei den verschiedenen Browser-Typen gibt es unterschiedliche Cookie-Einstellungen. Daher sollten Sie in das jeweilige Hilfemenü Ihres Browsers schauen, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Hierzu einige Links geläufiger Browser:Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Safari™: http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht-s/

Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Einsatz von Google Analytics und Hubspot zur Webanalyse

 

Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu