BUNDY BUNDY und Schwarzkopf Professional starten große Initiative für die Pink Ribbon Aktion der Krebshilfe

Spendenaktion im Rahmen des Charity Events ‚Wiener Damenwiesn‘ 2017 – insgesamt sollen 5.000 Euro gespendet werden

Der September ist ins Land gezogen – die Wiesn-Zeit steht vor der Tür! Der goldene Herbst ist hierzulande die Zeit der zünftigen Feste und schönen Traditionen. Österreichs größter High-Quality Friseur BUNDY BUNDY möchte die urige Wiesn-Traditionen nicht nur zum Feiern nutzen, sondern auch etwas Gutes tun und einen Teil seines Erfolgs auch an Menschen weitergeben, denen es nicht so gut geht. Aus dem Grund ruft das Familienunternehmen nun gemeinsam mit Schwarzkopf Professional zur großen Spenden-Initiative im Rahmen der Wiener Damenwiesn auf. Insgesamt sollen rund 5.000 Euro an die Österreichische Krebshilfe gespendet werden. Wie man helfen kann? Im Zeitraum vom 9. bis 14. Oktober geht pro Kunde bei BUNDY BUNDY 1 Euro und pro verkauftes Schwarzkopf Professional Produkt 5 Euro an die Krebshilfe.

Bei BUNDY BUNDY steht der Herbst nicht nur im Zeichen ausgefallener Flechtfrisuren und zauberhafter Dirndl-Looks, das Wiener Traditionsunternehmen setzt auch ein großes Zeichen zugunsten der Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe. Anlässlich der Wiener Damenwiesn 2017, dem größten Pink Ribbon Charity Event in Wien, leistet BUNDY BUNDY einen entscheidenden Beitrag für die heimische Krebshilfe. Mit seinem Partner Schwarzkopf Professional hat sich BUNDY BUNDY unter dem Motto „Gemeinsam gegen Brustkrebs“ zum Ziel gesetzt, 5.000 Euro an die Pink Ribbon Aktion der Krebshilfe zu spenden. Im Zeitraum vom 9. bis 14. Oktober geht pro Styling bei BUNDY BUNDY 1 Euro und pro verkauftem Schwarzkopf Professional Produkt 5 Euro an die Österreichische Krebshilfe.

Die Wiener Damenwiesn
Die Wiener Damenwiesn ist seit drei Jahren der exklusive Ladies-Only Event auf der Wiener Wiesn - und die größte Pink Ribbon Charity Wiens. Im Zeichen von Chartiy, Women-Networking und guter Unterhaltung kommen Frauen aus Wirtschaft, Medien, Kultur und Wissenschaft zusammen, um einen exklusiven Damenlunch in Dirndl, mit Gaudi und allem was dazu gehört, zu verbringen. Nach einem sehr erfolgreichen Auftakt 2015, ist die Wiener Damenwiesn seit 2016 offizieller Charity-Partner der Pink Ribbon Kampagne der Österreichischen Krebshilfe und unterstützt den Soforthilfe-Fonds für an Brustkrebs erkrankte Frauen. Dieser Invitation only Event ist die größte Wiener Charity-Veranstaltung für die heimische „Pink Ribbon-Kampagne" der Österreichischen Krebshilfe. Gemeinsam mit der heimischen Trachten-und Modefirma Sportalm, dem heurigen Trachtenpartner der Wiener Damenwiesn, wurde heuer auch das erste Mal ein „Wiener Wiesn-Dirndl" ganz in Pink in die Kollektion aufgenommen, 10 Prozent des Verkaufspreises gehen direkt an die Spendenaktion der Wiener Damenwiesn für die Pink Ribbon Kampagne der Österreichischen Krebshilfe.

BUNDY BUNDY berät betroffene Frauen
Es ist leider Fakt, dass es im Rahmen der Krebstherapie vorübergehend zu Haarausfall kommen kann. „Speziell für Frauen ist diese Situation sehr schwierig, da schönes Haar als ein Teil der Weiblichkeit verstanden wird. Ein haarloser Kopf verändert das Spiegelbild radikal", so Pia Bundy. Betroffene Frauen können sich vertrauensvoll an die Experten von BUNDY BUNDY wenden. BUNDY BUNDY bietet dazu in den EXKLUSIV Salons einen speziellen Beratungsbereich an, wo man ungestört Möglichkeiten, diese Zeit bestmöglich zu gestalten, besprechen kann.

BUNDY BUNDY bietet professionelle und einfühlsame Hilfe
Eine Perücke sollte am besten noch vor Therapiebeginn ausgesucht werden, damit sie der Haarfarbe und Haarstruktur angepasst werden kann. „Ob man sich für eine pflegeleichte Kunsthaarperücke oder eine empfindliche Echthaarperücke entscheidet, hängt unter anderem auch vom Preis ab. Unsere Empfehlung ist fast immer die Kunsthaarperücke. Vorausgesetzt, dass der Schnitt professionell mit einer dafür geeigneten Technik von einem Haarstylisten ausgeführt wird, ist die Kunsthaarperücke pflegeleicht und behält auch bei Extrembedingungen ihr Styling", so Pia Bundy. Es ist auch sinnvoll sich vor Beginn der Chemotherapie die Haare kurz schneiden zu lassen, denn wenn Haare ausgehen, dann erscheint der Verlust bei längerem Haar größer. Die Kundin bekommt auch eine Einschulung wie man am besten mit der eignen Perücke umgeht, wie sie gereinigt und ideal gepflegt wird.

Gemeinsam zur verbesserten Lebensqualität
Wenn das Haar wieder nachwächst - und das tut es! - wird für jedes Längenstadium der passende Haarschnitt vereinbart bis die Wunschfrisur wieder möglich ist. Während der  ganzen  Zeit  kann  durch   professionelle  und   einfühlsame   Hilfe  seitens  des Haarstylisten die Lebensqualität für betroffene Frauen deutlich verbessert werden.



 

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu