Traumjobs im Bereich Schulung und Training

Als Schulungsleiter(in) oder Trainer(in) Wissen weitergeben

Macht es dir Spaß, vor Menschen zu reden und dein Wissen anschaulich zu präsentieren? Dann ist vielleicht einer unserer Beautyjobs im Bereich Schulung und Training für dich genau das Richtige. Viele bekannte Firmen schreiben über unsere Online-Jobbörse Beautyjobagenten.at Stellen für Trainer und Schullungsleiter (m/w/d) in vielen österreichischen Städten aus. Gesucht werden z.B. laufend Mitarbeiter, die in Drogeriemärkten, Parfümerien, Apotheken oder auf Aktionstagen Kosmetik- oder Medizinprodukte vorstellen oder Regalschulungen halten. Wer als Trainer oder Schulungsleiter arbeitet, ist häufig viel unterwegs, doch manche Unternehmen halten Schulungen und Kurse auch im Haus ab, dann entfällt das Reisen. Trainerstellen werden manchmal auch in einem Yogastudio oder auf einem Kreuzfahrtschiff ausgeschrieben, die Arbeitsfelder und Einsatzgebiete sind hier weit gesteckt. Die Verdienstmöglichkeiten sind gut. Wer entsprechende Qualifikationen und einen soliden beruflichen Werdegang vorweisen kann, kann in die Riege der Schulungsleiter und Top-Trainer aufsteigen. Ob Newcomer oder Professional, auf dem Online-Stellenportal Beautyjobagenten.at warten die besten Beautyjobs in Österreich auf dich!

Als Kundenfachberater(in) für bekannte Marken arbeiten

Kundenfachberater sind bei den Handelspartnern stets präsent. Sie lieben es zu überzeugen, zu verkaufen und vertreten dabei die jeweilige Marke professionell nach außen. Erwartet wird ein freundliches und serviceorientiertes Auftreten sowie fachliches und sprachliches Geschick. Besonders gute Fachberater können zum Produkt- und Markenbotschafter aufsteigen. Zu den weiteren Aufgaben gehört das Schulen von Verkaufspersonal in den Filialen, das Coachen von Mitarbeitern und das Bewerben der Produkte des Unternehmens im Rahmen von Promotionen. Auch selbständige Promoter, freie Handelsvertreter und Freelancer finden auf unserer Plattform zahlreiche Angebote, beispielsweise im Bereich Training oder Außendienst.
Und auch für kreative Talente ist etwas dabei: Bekannte Marken wie Chanel oder Dior schreiben über uns Jobangebote für Make-up Artists und Visagisten aus.

Stellen für Reisekosmetiker und Trainer (m/w/d)

Kosmetiker mit kaufmännischer oder betriebswirtschaftlicher Ausbildung können sowohl kosmetische Behandlungen ausführen als auch im Vertrieb arbeiten, eine bei den Arbeitgebern gefragte Kombination. Als Reisekosmetiker und Trainer solltest du gerne unterwegs sein. Du hältst bei den Kunden Produkt- und Kabinentrainings, Mitarbeiter- und Regalschulungen und triffst auf viele interessante Menschen. Das Präsentieren von Kosmetik und das Beraten von Kunden gehört ebenfalls zu deinen Aufgaben. Dabei kannst du viele Erfahrungen für deine weitere Karriere sammeln.
Trainer sind serviceorientiert, sprechen gerne vor anderen Menschen, treten selbstbewusst auf und können sich und die Produkte des Unternehmens gut präsentieren und verkaufen. Sie halten Schulungen und Workshops in Wellness-Hotels, Spas und Kosmetikstudios und beraten Kunden bei Aktionstagen in Drogeriemärkten und Apotheken. In diesem Bereich arbeiten Kosmetiker und Parfümeriefachverkäufer, pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) und pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA). Auch motivierte und talentierte Quereinsteiger haben Chancen. Wer als Trainer Erfolge vorweisen kann, verdient sehr gut und kann mit Zusatzleistungen rechnen.  Beautyjobagenten.at hat schon vielen Menschen zum Traumjob verholfen. Starte auch du deine Jobsuche bei uns. Zahlreiche interessante Stellen warten auf dich. Die Registrierung ist kostenlos. Danach kannst du dich ganz bequem bei den Unternehmen deiner Wahl online bewerben. Bei Fragen hilft dir unser Support gerne weiter.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.